Home

27.03.2019 - Gerätedienst am Ortsbrunnen

Geschrieben von OFM Hiltz Andreas. Veröffentlicht in Artikel

Am 27.03.2019 wurden im Zuge einer Gerätedienst-Übung, Reinigungsarbeiten im Becken des Ortsbrunnens durchgeführt,

um für die anstehende Unterabschnittsübung am 13.04.2019, eine reine Saugleitung zu gewährleisten.

Vor allem im Bereich des Ansaugstutzens sammelte sich über die Zeit einiges an Schlamm und Ablagerung.

 

 

 

 

 

19.03.2019 - TS-Übung

Geschrieben von OFM Hiltz Andreas. Veröffentlicht in Artikel

Vorbereitend auf die anstehende Unterabschnittsübung in Schönabrunn, wurde am 19.03.2019 die Herstellung einer Löschwasserversorgung über längere Distanz geübt.

Die Löschwasserleitung verlief von der Wasserentnahmestelle (Ortsbrunnen), entlang der Hauptstraße, vorbei am Feuerwehrhaus bis zum Brunnenweg.

Während der Übung wurde der Verkehr ab dem Hauptplatz bzw. dem FF-Haus über den oberen Anger umgeleitet.

  

 

 

02.03.2019 - Fahrzeugbrand (B2) Deutsch Haslau

Geschrieben von OFM Hiltz Andreas. Veröffentlicht in Artikel

Am 02.03.2019, 11:54 Uhr wurden wir zu einem Fahrzeugbrand (B2) in Deutsch-Haslau, Prellenkirchnerstraße 12 alarmiert.

Bei Eintreffen am Einsatzort, informierte uns die Einsatzleitung, dass die Rauchentwicklung am Fahrzeug auf eine festgezogene Handbremse zurückzuführen war.

Nach dem Anhalten des Fahrzeuges kühlten die erhitzten Teile rasch ab, sodass keine Maßnahmen unsererseits erforderlich waren und wir um 12:15 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen konnten. 

 

17.11.2018 - Wohnhausbrand Prellenkirchen (B3)

Geschrieben von OFM Hiltz Andreas. Veröffentlicht in Artikel

Am 17.11.2018, um 21:25 Uhr wurde die FF Schönabrunn zu einem Wohnhausbrand (B3) in der Edelsthalerstraße 2, 2472 Prellenkirchen alarmiert, und rückte mit insgesamt 8 Mann und 2 Einsatzfahrzeugen (MTF, KLF) in Richtung Einsatzort aus. Unmittelbar nach Eintreffen am Einsatzort rüsteten wir uns für den Atemschutzeinsatz aus und stellten einen ATS-Trupp. Die FF Prellenkirchen hatte allerdings, zu diesem Zeitpunkt, den Brand soweit unter Kontrolle gebracht, dass ein Eingreifen unsererseits nicht mehr erforderlich war. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera der FF Wildungsmauer, die auch das Equipment für eine ATS-Füllstelle zur Verfügung stellte, wurde das Brandobjekt untersucht, um den weiteren Verlauf des Einsatzes abschätzen, und erforderliche Maßnahmen in die Wege leiten zu können. Schlussendlich konnten wir gegen 22:10 Uhr vom Einsatzort abrücken, und um 22:20 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Beteiligte Feuerwehren:

FF Prellenkirchen, FF Deutsch Haslau, FF Schönabrunn, FF Hundsheim, FF Wildungsmauer

Weitere Einsatzkräfte:

Rettung, Polizei

  

     

Pegelstände NÖ       Einsatzstatus BL